Mein Wahlkreis

Ich bin in Lippstadt geboren und aufgewachsen. Weit weg hat es mich außer zu Urlaubsreisen nie gezogen. Ich lebe gerne in Südwestfalen. Ich mag die Gegend,  die Menschen und die rasante Entwicklung, die dieser Teil von NRW genommen hat.

Starke Wirtschaft

Eine starke Wirtschaft ist schon lange nicht mehr (nur) im Ruhrgebiet zu finden. Ganz im Gegenteil, der Kreis Soest ist die Heimat von unzähligen mittelständischen Betrieben, die oftmals zu den „hidden Champions“ , also zu den Weltmarktführern, von denen nur KennerInnen wissen, gehören. Dieses solide Wirtschaften mit dem großen Ganzen im Blick schätze und bewundere ich sehr.

Tourismus

Landschaftlich schön war es bei uns immer schon. Auch lange bevor es den Ausdruck Tourismus gab.

Heute entdecken immer mehr Menschen  unsere Region als Ausflugsziel, als Ort zum Entspannen und Urlaub machen. Die Zahlen der Übernachtungen steigen seit einigen Jahren kontinuierlich an. Das freut mich sehr, denn neben der Freude darüber, in einer so schönen Gegend zu wohnen, spielt der wirtschaftliche Aspekt dieses nachhaltigen Tourismus eine gute Rolle in unserer Wirtschaft. Ich möchte, dass wir die Tourismusbranche stärken, aber auf die Bedürfnisse der Menschen vor Ort achten, damit sich alle wohlfühlen.

 

Lippstadt in Düsseldorf

Ich bin Ratsfrau im Rat der Stadt Lippstadt und war lange Zeit die stellvertretende Bürgermeisterin meiner Gemeinde. In dieser Zeit habe ich viel über das Wirtschaften in einer Kommune und über die kleinen und großen Sorgen der BürgerInnen gelernt.

Diese Anliegen nehme ich seitdem ich zum ersten Mal in den Landtags gewählt worden bin, mit nach Düsseldorf.

Denn genau darum geht es ja, die Anliegen der Menschen vor Ort, in Warstein, Lippstadt, Anröchte, Erwitte oder Rüthen mit ins Parlament nach Düsseldorf zu nehmen und sie dort mit den Linien der Landespolitik zu verbinden. Politik muss immer für  reale Menschen mit ganz realen Problemen gemacht sein.