Rekordsumme für die Landesstraßen: Erhalt hat weiter Vorrang

Mit einer Rekordsumme von 115,5 Millionen Euro setzt die Landesregierung ihre Politik für den Erhalt unserer Straßenverkehrsinfrastruktur konsequent fort. Dafür haben wir uns erfolgreich während der Haushaltsberatungen für 2016 eingesetzt. Der Zustand unserer Landesstraßen ist an vielen Stellen immer noch besorgniserregend. Deshalb hat der Erhalt auch weiterhin Vorrang vor dem Neubau. Mit unserer Straßenbaupolitik haben […]

Read More

Weiterentwicklung der Verkehrsinfrastruktur im Kreis Soest

Im Sprecherkreis der Südwestfalen SPD, dem Zusammenschluss der fünf Kreise Soest, Siegen-Wittgenstein, Hochsauerland, Olpe und Märkischer Kreis, stand einmal mehr die Weiterentwicklung der Straßeninfrastruktur in der Region auf der Tagesordnung. Südwestfalen gilt als eine der wachstumsstärksten Regionen in Nordrhein-Westfalen. Laut Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln ist Südwestfalen die gemessen am Beschäftigungsanteil des Produzierenden Gewerbes […]

Read More

B 55 Erwitte genießt in Düsseldorf höchste Priorität

– Marlies Stotz lädt Landesverkehrsminister Voigtsberger nach Erwitte ein –
Die Hiobsbotschaft über die Rückstufung der B 55 n in Erwitte durch Bundesverkehrsminister Ramsauer rief auch die Landespolitikerin Marlies Stotz (SPD) auf den Plan. „Ich habe Null Verständnis für diese Maßnahme. Deshalb habe ich mich unmittelbar nach Bekanntwerden der nicht nachvollziehbaren Rückstufung mit NRW-Landesverkehrsminister Voigtsberger abgestimmt.“

Read More