Von Schnaps und Whiskey - Warum der Kreis Soest manchmal anders ist, als man denkt

Eine Edelbrennerei im Kreis Soest – und Whisky made in Sauerland. Manche Termine sind außergewöhnlich, so wie mein Besuch bei der Sauerländer Edelbrennerei in Rüthen Kallenhardt. Obwohl diese Brennerei bereits seit dem Jahr 2000 existiert, kann man sagen, dass sie immer noch eine Art Start Up ist – und das hat mit der ungewöhnlichen Geschichte des Unternehmens zu tun.

Die Schnapsidee: Es besser machen!

Diese erzählt mir Alexander Mülheims, Mitglied einer der Gründerfamilien. „Alles begann mit einer Schnapsidee“ leitet er ein. Ok, das passt. Eigentlich verbindet man den Kreis Soest und Rüthen ja nicht unbedingt mit Edelbrand und das bestätigt mir auch Herr Mülheims. Je weiter südlich man komme, desto mehr Brennereien und auch alte Brennrechte gebe es. Aber bei den Urlauben der beiden befreundeten Familien in den Alpen seien sie öfters über schlechten Schnaps gestolpert. Kopfschmerzen, ein brennender Hals, all das habe zu der Frage geführt: Wie kann man das Obst besser in die Flasche bringen? Das Projekt Obstbrand startete zunächst als Hobby in einer Doppelgarage. Als völlige Laien müssen sich enthusiastischen Gründer zunächst alles selbst beibringen und viel tüfteln und ausprobieren. Am Ende stehen auch diverse Kurse an der Universität Weihenstephan. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen: Hochqualitative Edelbrände, ganz ohne Kopfschmerzen. Von da war es zur nächsten Schnapsidee nicht weit: Whisky. Der hat mit dem Sauerland nun noch viel weniger zu tun, der Ehrgeiz war aber umso mehr geweckt. Heute bestätigen Whisky-Experten auf diversen internationalen Messen die Qualität des Whisky aus dem Sauerland.

Kreativität und Leidenschaft bereichern den Kreis Soest

Warum erzähle ich das in meinem Blog? Was hat derart Hochprozentiges mit meiner Arbeit als Landtagsabgeordnete zu tun? Ich bin fasziniert von der Kreativität und der Leidenschaft, mit der hier gearbeitet wird. Hier haben sich junge Menschen zusammengetan, ein hohes Risiko eingegangen und mit viel Herzblut und Arbeit etwas neues, außergewöhnliches geschaffen. Nicht nur auf die Qualität der Genussmittel wird geachtet, auch das Marketing und vieles mehr werden hier so pfiffig und überraschend gedacht, dass ich tief beeindruckt bin.  Ich sehe hier so viele gute Ideen: Eine Members Lounge für Whisky Liebhaber, in der Firmen auswärtige Gäste beeindrucken können, ein Verkostungsraum im alten Bauernhausstil und die Zusammenarbeit mit dem international bekannten Künstler Otmar Alt, dessen Bilder überall in der Brennerei hängen und auf den Flaschen zu finden sind. Für unsere Region sind solche neuen Unternehmer ein Glücksfall und eine echte Bereicherung – und deshalb stelle ich sie gerne in meinem Blog vor. Die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung des Kreises Soest und auch von ganz NRW wird von solchen Unternehmen vorangetrieben. Und wenn man sich überlegt, welche anderen Unternehmen sich in einer Garage gegründet haben, dann steht der Edelbrennerei in Rüthen sicherlich eine große Zukunft bevor!

Edelbrennerei Rüthen

You may also like

Kommentar verfassen